FAQ – gooden.official

FAQ

WERTE 

Frage: Warum GOODEN?

Antwort: GOODEN sucht nach der besten Lösung für nachhaltige Sportbekleidung. 100 % plastikfrei, dazu kraftspendende und hautverträgliche Stoffe. GOODEN möchte aktiv mithelfen, die Zukunft zu verändern, anstatt nur zuzusehen und über das viele Plastik zu meckern.

 

BESTELLUNG UND VERSAND

Frage: Wie ist die Return-Policy, wenn die GOODEN Produkte endlich erhältlich sind?

Antwort: Versand ist kostenlos, Rücksendungen auch. Du kannst einfach eine Mail senden, dass du retournieren möchtest und das Retourenetikett wird dir per Mail gesendet. Da jeder Rückversand jedoch die CO₂-Bilanz in die Höhe treibt, freue ich mich natürlich, wenn vor Bestellung die Maße betrachtet werden, damit die Produkte dir auch so passen wie du es gerne möchtest und jede Retoure somit vermieden wird.

 

Frage: Und wie werden Gooden-Produkte dann versendet?

Antwort: Nicht in Plastikverpackungen und -etiketten :-) Geplant sind ein Paket aus Graskarton, Samenpapier mit weiteren Infos und als Kickstarter für dein Blumenbeet. Kein überflüssiger Müll!

 

PRODUKTE

Frage: Wie fallen GOODEN-Shirts aus?

Antwort: Hier die Maßtabelle:

Empfehlung: Die Tanks sitzen recht körpernah, die Shirts etwas weiter. Wen du es lieber lockerer magst,  nimm gerne die nächstgrößere Kleidergröße.  

 

Frage: Wie pflege ich meine GOODEN-Shirts?

Antwort: Die Shirts sollten bei der ersten Wäsche nur mit gleichen Farben gewaschen werden. Dein Shirt kannst du bei 30 Grad waschen und trockne es anschließend an der Luft. Schon ist es ready für den nächsten Einsatz.

 

NACHHALTIGKEIT UND TRANSPARENZ

Frage: Warum soll ich 60 - 70 € für ein Shirt ausgeben?

Antwort: Ich versuche, möglichst transparent darzustellen, warum die Produkte nicht mit den klassischen Sportmarken konkurrieren. Zuerst sind da die Stoffe. Seacell und Bio-Baumwolle sind deutlich teurer als Polyester, da SeaCell eine patentierte Innovation ist und bei organischer Baumwolle auf einen nachhaltigen Anbau geachtet werden muss. Dann wird in Europa (Portugal) produziert und es wird sichergestellt, dass die Produktionsstätten samt Arbeitsbedingungen und Bezahlung europäischen und menschenwürdigen Standards entsprechen. Das hat den schönen Nebeneffekt, dass auch die Transportwege deutlich reduziert werden.

 

Frage: Wo kommen die Materialien für die Shirts her?

Antwort: Die verwendeten Algen werden in Island gewonnen und in Österreich in die Lyocellfaser eingebunden. Die organische Baumwolle wird in Indien nach zertifizierter Kontrolle angebaut - ich weiß, das ist vom Transportweg noch nicht ideal und suche hier nach einem europäischen Lieferanten. Die Fasern werden anschließend in Portugal zum Stoff verwebt, der dann in der Produktionsagentur zu den Shirts verarbeitet werden kann.

 

Frage: Wie sieht die Lieferkette bei GOODEN aus?

Antwort: Vorweg, ich versuche die Lieferwege auf das geringste zu reduzieren. Nachdem die Materialien zu dem weichen Stoff verarbeitet wurden, werden sie in Braga, Portugal bei dem Produktionspartner zu den Shirts verarbeitet und gesammelt zu mir nach HH gesendet. Hier verpacke ich die Shirts und senden sie direkt zu dir.

 

Frage: Warum ist GOODEN sozial?

Antwort: Ziel ist es, jede neue Produktlinie an ein NGO zu koppeln - je verkauftem Produkt wird mindestens 1 € an eine bestimmte Organisation gespendet. Die erste Aktion wird an Hanseatic Help geknüpft. Bei den weiteren Drops gibt es noch keine festen Partner, schlagt uns gern passende NGO vor!

 

Frage: Mir gefällt GOODEN nicht.

Antwort: Was genau gefällt dir nicht? Teile es mit. GOODEN möchte die Community mit entscheiden lassen, wie die Produkte, der Versand, die Produktion oder sonstwasnoch kontinuierlich verbessert werden kann. Wenn du etwas findest, das dich stört, sagt es gern. Wenn du Wünsche bezüglich Produkten, Farben oder Stoffen hast, sag Bescheid! Das ist hier nicht Top-Down, mehr so Bottom-Up. Mach mit, ich freue mich!